Donnerstag, 14. September 2017, 17:00 - 19:00, Leipzig

Linke Friedenspolitik 2017

2017 ist Wahljahr und gleichzeitig ein Jahr der Eskalation von Spannungen und Kriegen in der Welt von Osteuropa über Mali, Syrien und Afghanistan bis Nordkorea.

Wie agiert die Bundesrepublik in diesen Konflikten, welche Ziele und Interessen verfolgt die Bundesregierung in ihnen? Welche Möglichkeiten gibt es für Friedenspolitik in der Bundesrepublik, tatsächlich im internationalen Rahmen Schritte in Richtung Entspannung, Vertrauensbildung, Abrüstung zu erreichen? Und was sind die Aufgaben, vor denen die LINKE als Friedenspartei angesichts dieser Entwicklungen in der nahen Zukunft steht?

Darüber wollen wir diskutieren mit

  •  Wolfgang Gehrcke, Leiter des Arbeitskreises Internationale  Politik der LINKE. Bundestagsfraktion und stellvertretender Fraktionsvorsitzender,
  • Torsten Schleip, Bundessprecher der Deutschen Friedensgesellschaft DFG-VK
  • Moderiert wird die Veranstaltung von Franziska Riekewald, Direktkandidatin der LINKEN im Wahlkreis Leipzig-Nord

Wo?

Bürgerverein Messemagistrale
Straße des 18. Oktober 10a
04103 Leipzig