Auf humanitärer Mission

16.10.2015

Bericht über die Initiative „Hilfe für die Kinder im Donbass“

Wir, das sind Andrej Hunko und Wolfgang Gehrcke, sind endlich wichtige Schritte weiter gekommen, dem Kinderkrankenhaus in Gorlowka (Horliwka) in der Ostukraine konkrete Hilfe zukommen zu lassen. Von unserem Spendenkonto haben wir am 23. September 2015 2.500 Euro für die Reparatur der Heizungs- und Wasserrohre im Krankenhaus und am 29. September 2015 2.500 Euro für die Reparatur der Fenster im Hauptgebäude sowie 90.000 Euro für den Einkauf und Transport medizinischer Materialien und Medikamente an die Stiftung „Schönheit rettet die Welt“ überwiesen. Das Geld ist über für die vorgesehenen Zwecke umgesetzt worden. Andrej Hunko und ich sowie Freundinnen und Freunde werden uns im November (18. bis 21. November 2015) vor Ort überzeugen, dass die Spenden ordnungsgemäß verwandt und die Materialien übersandt wurden. Wir sind glücklich über jeden konkreten Schritt der Hilfe. Es war ein langer Weg von der Entscheidung, dass wir helfen wollen, der überwältigenden Spendenbereitschaft vieler Menschen aus Deutschland bis zur Klärung, wie aus diesen Spendengeldern die benötigten Medikamente und Materialien werden und wie diese dann auch das Kinderkrankenhaus Gorlowka sowie weitere Krankenhäuser erreichen.

Den Gesamtbericht können Sie auf dieser Seite downloaden: