07.02.2018
Wolfgang Gehrcke

Roter Platz

Neues Video-Format hier und auf Weltnetz.TV

Der Rote Platz #36: Gelbwesten - Was ist die Gewalt von Blockaden gegen den Terror der Ökonomie

Gelbwesten: Was ist die Gewalt von Blockaden gegen den Terror der Ökonomie

Nur mit massenhaftem Protest und radikaler Entschlossenheit können die Abgehängten dieser Gesellschaft ihre Interessen in die Öffentlichkeit bringen. Das zeigen die Gelbwesten in Frankreich und das ist die Proteste  der 68’er. Wolfgang Gehrcke urteilt aus Erfahrung. Er wurde damals wegen der Springer-Blockade zu fünf Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt.

 

Der Rote Platz #35: Amis raus aus Syrien – eine Chance für den Frieden?

 

Der Rote Platz #34: Gelbwesten – alles Rechte oder doch eine linke Bewegung?
Der Rote Platz #33: Friedrich Merz und das Asylrecht - CDU geht stramm nach rechts
Der Rote Platz #32: Die Ära Merkel ist am Ende - BlackRock und Atlantikbrücke werden Bundeskanzler
Der Rote Platz #31: INF-Vertrag retten – Atomkrieg verhindern
Der Rote Platz #29: Neutrales Europa statt Mörder-NATO
Der Rote Platz #30: Wahlen in Brasilien: Faschisten verhindern
Der Rote Platz #28: Merkel geschwächt, Kauder weg - Bertelsmann führt die Unionsfraktion
Der Rote Platz #27: Maaßen war der rechte Mann am rechten Ort
Der Rote Platz #26: Idlib in Syrien: Die USA provozieren mit Giftgas-Lügen einen Weltkrieg
Der Rote Platz #25: #Aufstehen - Holt die Politik aus den Hinterzimmern der Macht
Der Rote Platz #23: Darf Trump mit Putin reden?
Der Rote Platz #24: Aufstehen gegen rechten (Staats-)Terror in Chemnitz
Der Rote Platz #22: Nato: Trump setzt sich durch - Kein Handel mit Russland, mehr Geld für Waffen
Der Rote Platz #21: Macht und Intrige auf dem Rücken von Flüchtlingen - KZ’s statt Willkommenskultur
Der Rote Platz #20: Ami go home
Der Rote Platz #19: Saudische Mörder-GmbH führt Krieg mit Hunger, Cholera und deutschen Waffen
Der Rote Platz #18: Grüne Hetze gegen Russland - Die Fußball-Weltmeisterschaft soll misslingen
Der Rote Platz #17: Was DIE LINKE jetzt braucht - und welche Linke gebraucht wird
Der Rote Platz #16: Deutsche Schuld auf dem Rücken der Schwachen
Der Rote Platz #15 - direkt aus Moskau: Was können Deutsche von Russen lernen?
Der Rote Platz #14:
Der Rote Platz #13: Karl Marx ist noch lange nicht tot
Der Rote Platz #12: Deutsche Waffen, deutsches Geld, mordet mit in aller Welt
Der Rote Platz #11: Zweierlei Maas - Der Westen zertrümmert das Völkerrecht
Der Rote Platz #10: Krieg gegen Russland auf syrischem Boden - Der Weltkrieg klopft an die Tür
Der Rote Platz #9: NATO-Strichmännchen, Arschlöcher und Hodentöter - Was dürfen Politiker?
Der Rote Platz #8: Russisches Giftgas? Schuldig ohne Beweise
Der Rote Platz #7: Wer hat Afrin verraten?
Der Rote Platz #6: Hat Putin das Gift nach Salisbury gebracht?
Der Rote Platz #4: Beendet das Morden in Syrien!
Der Rote Platz #5: Karrieren in der SPD – links starten, rechts ankommen
DER ROTE PLATZ #2: Syrien - Aufmarschgebiet der Großmächte

Amis raus aus Syrien – eine Chance für den Frieden?

DER ROTE PLATZ #3: Unterhosen statt Raketen

Ob Trumps Ankündigung wirklich ein Abzug der US-amerikanischen Truppen aus Syrien folgt, ist noch offen. Vielleicht kommt einmal mehr ein Fake-Chemiewaffenangriff dazwischen, der dann durch US-, britische und französische Bombardements „vergolten“ werden muss. Doch vielleicht gibt es eine Chance für den Frieden – auf der Grundlage einer neuen Verfassung, die Menschenrechte und Selbstbestimmungsrechte garantiert, nicht zuletzt für die syrischen Kurden.

Der Rote Platz #1: Große Koalition - Dreimal Null ist Null ist Null

 

 

Gelbwesten – alles Rechte oder doch eine linke Bewegung?

De Bewegung der Gelbwesten zieht Kreise: Jetzt machen schon Schülerinnen, Schüler, Studierende mit, Bauern, sogar Polizisten schlagen sich auf ihre Seite. Sie fordern: Null Obdachlosigkeit, keine Rente unter 1200 Euro, keine europäische Armee. .. sehen so Forderungen von „Ultrarechten“ (Bernd Riexinger) aus?

Wolfgang Gehrcke sieht Parallelen zur Revolte der 68’er. Damals floh Staatspräsident DeGaulle nach Baden-Baden. Wer nimmt heute Macron auf? Und wann springt der Funke von Frankreich nach Deutschland?

 

Jeweils zum Wochenende nimmt seit 11. Februar 2018 Weltnetz.TV die Sendung „Der Rote Platz“ auf und wir verbreiten sie auch hier als Video-Link.
„Der Rote Platz“ meint mehr als den Roten Platz in Moskau, obwohl der mir wichtig ist. Mit dem „Roten Platz“ will Weltnetz.TV die Politik und ihre Entscheidungen wieder aus den Hinterzimmer der Macht auf die öffentlichen Plätze holen. Die „res publica“ – die öffentlichen Angelegenheiten – verlangen gerade das von der Linken in Deutschland. Der „Rote Platz“ will also Debatten anstoßen, kontroverse Meinungen sind uns wichtig und Respekt der Diskutanten sind versprochen. Rot ist für mich Leidenschaft des Denkens und der Debatten, konsequent auf Seiten der Schwachen, offen für Umwälzungen, eben um Dinge vom Kopf auf die Füße zu stellen. Der „Rote Platz“ ist radikal, und das heißt in der heutigen Zeit, alles vom Menschen aus zu betrachten und zu entscheiden.