16.05.2010

Danke für euer Vertrauen!

Ich freue mich über das Ergebnis und danke allen Genossinnen und Genossen für das Vertrauen und die Unterstützung.


DIE LINKE ist und bleibt Antikriegspartei. Kein Koalitionsangebot kann uns verführen, diese Position aufzugeben. Die Eigentumsfrage ist wieder eine Grundfrage linker Bewegungen, Demokratie darf eben nicht am Betriebstor aufhören.

Es stimmt, DIE LINKE ist radikaler geworden. Das liegt daran, dass das Kapital radikal die Gesellschaften zerstört. Diese Angriffe des Kapitals müssen radikal beantwortet werden. „Radikal sein ist die Sache an der Wurzel fassen. Die Wurzel für den Menschen ist aber der Mensch selbst.“ Marx in seiner Kritik der Hegelschen Rechtsphilosophie und er hat Recht.