Spanien-Wahl:

Links-Parteivertreter fordern "EU-Neustart" u. EL-Parteispitze "aus iberischer Halbinsel"
27.06.2016

Wir gratulieren dem Linksbündnis "Unidos Podemos" (aus IzquierdaUnida und Podemos) zu ihrem großartigen Erfolg in Spanien. Angesichts der tiefen Depression, die die neoliberalen Kräfte mit dem "Brexit" heraufbeschworen und verstärkt haben, ist jetzt ein Neustart der EU unvermeidlich. Dieser Neustart kommt von links - oder garnicht!

Nach den bedeutenden Einigungsprozessen der Linken in Portugal und Spanien, die vorbildlich für die gesamte europäische Linke sind, und mit dem Signal aus Spanien von heute, bitten wir unsere iberischen Mitgliedsparteien, für die Spitze der Europäischen Linkspartei einen Personalvorschlag zu machen, der die kämpferische Stimme des Widerstands gegen Troika und EU-Verarmungspolitik wird.


Wolfgang Gehrcke (stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Linksfraktion im Bundestag)
Claudia Haydt (Vorstand der europäischen Linkspartei EL)
Zaklin Nastic (Bundesausschussmitglied, Landesvorsitzende HH)
Dr. Diether Dehm (EL-Schatzmeister, MdB)
Judith Benda (PV-Mitglied der Linkspartei u EL)
Arthur Pech (Mitglied im Bundesausschuss)
Christiane Reymann (EL-Delegierte)
Bärbel Holzheuer (EL-Delegierte)
Martin Hantke (EL-Delegierter)
Amid Rabieh (Bundesasschuss-Mitglied)
Olaf Michael Ostertag (Mitglied. Bundesausschuss)
Andrej Hunko (Europapol. Sprecher der Linksfraktion im Bundestag)
Alexander Ulrich (MdB, Landesvorsitzender Rheinland-Pfalz)

Schlagwörter