06.01.2012

Und sie bewegt sich doch …

6. Januar – Und sie bewegt sich doch …

Dieser beharrliche und beharrende Ruf von Galileo Galilei, als ihm die offizielle Lehre über die Erde als einer Scheibe vorgehalten wurde, überkam mich bei dem heutigen Gespräch mit Maysa Barnsi-Seniora und Mossi Raz vom „All for Peace Radio”. Ein Sender, der in hebräischer und arabischer Sprache sendet, aus West-Jerusalem und Ramallah und so für Verständigung eintritt – das ist etwas ganz Tolles. Ich denke an das Künstlerhaus Pyramide in Haifa, in dem israelische Künstlerinnen und Künstler jüdischer und palästinensischer Abstammung zusammen Kunst produzieren. Ich denke an das phantastische Jugendorchester von Daniel Barenboim. Ich denke an Freundinnen und Freunde bei ‚Peace now‘ und Gush Shalom, bei der Genfer Initiative und ‚breaking the silence‘. Ich denke auch an die Initiative Ein Bustan oder die Aktivistinnen und Aktivisten von Bi’lin.
Auf staatlicher Ebene herrscht Eiszeit, auf der Ebene des Zusammenlebens der Menschen ist schon etwas Golfstrom zu erleben. Das macht Mut und den brauchen wir alle.