Frieden

Auf zur Großdemonstration der Friedensbewegung vom 10. bis 12. Juni 2016

09.06.2016

Die Großdemonstration der Friedensbewegung vom 10. bis 12. Juni um den US-Stützpunkt Ramstein trifft einen Kern der Kriegsführungsfähigkeit der USA. Ramstein ist für die USA unverzichtbar, für Drohneneinsätze und als Drehscheibe aller Militäraktionen im Nahen Osten. Die LINKE fordert bisher vergeblich Untersuchungen, ob von Ramstein aus illegale Tötungen ausgeführt wurden, denen auch deutsche Staatsbürger zum Opfer gefallen sein könnten.

Die Groß-Demonstration gegen den US-Stützpunkt ruft auch den Umstand in das Gewissen vieler Menschen zurück, dass Deutschland immer noch ein Land…

Eine neue Entspannungspolitik in Europa ist notwendig

22.03.2016

Beitrag zur LINKEN Friedenskonferenz am 18. und 19. März 2016

 

Deutschland sortiert seinen Platz in der Weltpolitik neu. Das dauert an und ist noch lange nicht abgeschlossen. Klar ist aber, das Prinzip der militärischen Zurückhaltung, was bis 1990 galt, also bis zur deutschen Vereinigung, soll keine Gültigkeit mehr haben. Deutschland Ost war an keinen militärischen Aktionen des Warschauer Paktes direkt beteiligt. Die NVA ist die einzige deutsche Armee, die zwar für Kriege geübt hat, aber an keinem einzigen Krieg beteiligt war.

Auch für die…

15.03.2016

25.05.2016, Brüssel:
        Konferenz „Palestine – end the occupation“ der GUE/NGL
        (Linksfraktion im Europäischen Parlament)

02.03.06.2016, Brüssel:
        Konferenz „There is an alternative – No to NATO“ der GUE/NGL
        (Linksfraktion im Europäischen Parlament)

08. bis 10.07.2016, Warschau:
        Die Partei der Europäischen Linken (EL) beteiligt sich am NATO‐Gegengipfel. ELVize

        Versammlung aller Friedensbewegungen für Konferenz…

15.03.2016

Freitag, 18.03.2016 bis 20.03.2016 Kassel:

Jahresvollversammlung 2016 der Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit (IFFF)

 

Samstag, 19.03.2016 Bochum:

Workshop "Stopp von Waffenhandel und Perspektiven der Rüstungskonversion" mit Jürgen Grässlin (Autor, Freiburg), Anne Rieger, 10-16.30 Uhr, ver.di Bochum

 

19./20. März, Frankfurt/Main Offenes Kampagnentreffen "Büchel ist überall-atomwaffenfrei.jetzt“

Es sollen jeweils Gruppen vor Ort mit ihren jeweiligen Symbolen…

04.12.2015

Lieber Rolf,

Du bemühst Dich, das mehrheitliche Ja der SPD-Fraktion für die Bereitstellung deutscher Flugzeuge für den Luftkrieg in Syrien zu erklären, eure innere Zerrissenheit. Das erscheint auf den ersten Blick positiv, ist es aber nicht. Mit der inneren Zerrissenheit erklärte die SPD über Jahre ihr Ja zum Krieg in Afghanistan. Ich erinnere mich, es war euer Kollege Klose, damals Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses, der davon sprach:  49% Nein, 51% Ja. Die innere Zerrissenheit endete bei einem Ja für den Krieg bis heute. Und gab es nicht eine innere Zerrissenheit der SPD…