Die Hilfsaktion Kinderkrankenhaus in Gorlowka

  • Liebe Leserin, lieber Leser,

    Sie befinden sich auf der Internetseite der Spendeninitiative "Kinder von Donezk", die gemeinsam von den Bundestagsabgeordneten der LINKEN Wolfgang Gehrcke und Andrej Hunko ins Leben gerufen wurde. Auf dieser Seite finden Sie Reiseberichte, Kommentare, Pressestimmen sowie Fotos und Videos der Kampagne..
  • Andrej Hunko und Wolfgang Gehrcke

    Das Nötigste in Zeiten des Krieges: Mitgefühl, Solidarität und konkrete Unterstützung

    Abschlussbericht zur Initiative „Hilfe für die Kinder im Donbass“ von Wolfgang Gehrcke und Andrej Hunko

    Angeregt durch die LINKEN Bundestagsabgeordneten Andrej Hunko und Wolfgang Gehrcke konnte die Klinik mit Medikamenten und medizinischem Gerät im Wert von insgesamt 135.200 Euro unterstützt werden. Hier ihr abschließender Bericht
  • Andrej Hunko und Wolfgang Gehrcke

    Humanitäre Aktion für Gorlowka

    Über den Rechenschaftsbericht zur Hilfe für ein Kinderkrankenhaus in der Südostukraine

    Angeregt durch die LINKEN Bundestagsabgeordneten Andrej Hunko und Wolfgang Gehrcke konnte die Klinik mit Medikamenten und medizinischem Gerät im Wert von insgesamt 135.200 Euro unterstützt werden.
  • Christiane Reymann (junge Welt vom 18.12.2015, S. 12)

    Die Waffen ruhen nicht

    Das Abkommen zur Beendigung der Kampfhandlungen im Osten der Ukraine wird immer wieder gebrochen. Die dortige Bevölkerung leidet unter den von Kiewer Einheiten angerichteten Zerstörungen. Beobachtungen im Donbass

    Das Abkommen zur Beendigung der Kampfhandlungen im Osten der Ukraine wird immer wieder gebrochen. Die dortige Bevölkerung leidet unter den von Kiewer Einheiten angerichteten Zerstörungen. Beobachtungen im Donbass
  • Wolfgang Gehrcke

    Inmitten des Krieges

    Hilfslieferung in die Ostukraine gebracht

    Unsere Reise in den Donbass, das ist die Südostukraine, war eine Reise in den Krieg. Wie alle Kriege, ist auch dieser Zerstörung, Verzweiflung, Blut, Dreck, zusammengeschossene Gebäude, Verletzungen von Leib und Seele. Auch dieser Krieg hat Verursacher ebenso wie Leidtragende. Mit unserer Hilfsaktion wollten wir Leiden mildern und Hoffnung auf ein Ende der Gewalt verbreiten ...
  • Endlich wichtige Schritte weiter gekommen

    Wir, Andrej Hunko und Wolfgang Gehrcke, sind endlich wichtige Schritte weiter gekommen, dem Kinderkrankenhaus in Gorlowka (Horliwka) in der Ostukraine konkrete Hilfe zukommen zu lassen. Von unserem Spendenkonto haben wir am 23. September 2015 2.500 Euro für die Reparatur der Heizungs- und Wasserrohre im Krankenhaus und am 29. September 2015 2.500 Euro für die Reparatur der Fenster im Hauptgebäude sowie 90.000 Euro für den Einkauf und Transport medizinischer Materialien und Medikamente an die Stiftung „Schönheit rettet die Welt“ überwiesen.
  • Auf humanitärer Mission – Bericht über eine „skandalöse“ Reise in die Ostukraine

    Allen Spenderinnen und Spendern sind wir verpflichtet, unabhängig davon, wie sie selbst ihren politischen Standort beschreiben. Über politische Erfahrungen zur Deeskalation von Konflikten verfügen Andrej Hunko und Wolfgang Gehrcke nicht zuletzt, weil die Linksfraktion im Bundestag und die Partei DIE LINKE in der Friedenspolitik konsequent für eine neue Entspannungspolitik in Europa eingetreten sind.