03.06.2008

Eine Diskussion über das Friedensgutachten in den zuständigen Gremien des Bundestages haben Paul Schäfer, Obmann der Fraktion DIE LINKE im Verteidigungsausschuss und Wolfgang Gehrcke, Obmann der Fraktion DIE LINKE im Auswärtigen Ausschuss, gefordert.


„Die vorliegende Expertise darf nicht ungenutzt im Bücherschrank verstauben“, erklärt Wolfgang Gehrcke. „Das Parlament muss intensiv darüber beraten, wie die Empfehlungen des Friedensgutachtens in praktische Politik umzusetzen sind.“

Paul Schäfer ergänzt: „Das Friedensgutachten bildet die Basis für eine breite…

09.05.2008

Der Wind dreht sich nach LINKS in Lateinamerika (Wolfgang Gehrcke)

 

Der Wind geht nach links!

161. Sitzung des 16. Deutschen Bundestages am 9. Mai 2008
u.a.
22.c) Beratung Antrag DIE LINKE.
Zum EU-Lateinamerika-Gipfel in Lima - Impulse für solidarische und gleichberechtigte Beziehungen zwischen der EU und Lateinamerika
- Drs 16/9074 -


Wolfgang Gehrcke (DIE LINKE):

Herr Präsident! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Ich sehe auf der Besuchertribüne den Botschafter Boliviens. Ich freue…

08.05.2008

„Wie nicht anders zu erwarten, muss die CDU bei ihrer sogenannten Sicherheitsstrategie für Deutschland erst einmal zurückrudern. Dieses Machwerk, das gnadenlos gegen das Grundgesetz verstößt, wollte nicht einmal Koalitionspartner SPD schlucken“, so Wolfgang Gehrcke zu den Reaktionen auf die sicherheitspolitische Konferenz der CDU/CSU-Fraktion. Der Sprecher für Internationale Beziehungen der Fraktion DIE LINKE erklärt weiter:


„Trotzdem ist weiterhin Wachsamkeit geboten, denn die inhaltlichen Differenzen zwischen SPD und CDU haben vorerst nur zu taktischen Rückzügen geführt.…

08.05.2008

Souveränes, selbstbestimmtes Bosnien-Herzegowina ist das Ziel
160. Sitzung des 16. Deutschen Bundestages am 8. Mai 2008
13.a) Beratung GrAnfrage B90/GRÜNE
Die europäische Zukunft Bosniens und Herzegowinas
- Drs 16/4796, 16/6313 -
13.b) Beratung Antrag FDP
Eigenverantwortung Bosnien-Herzegowinas stärken - Amt des Hohen Repräsentanten abschaffen - Notstandsrecht international absichern
- Drs 16/8541 -
13.c) Beratung Antrag B90/GRÜNE
Europäische Verantwortung für Bosnien-Herzegowina ernst nehmen
- Drs 16/9069 -…

08.05.2008

Entschädigung für Opfer nationalsozialistischer Verfolgung
160. Sitzung des 16. Deutschen Bundestages am 8. Mai 2008
Kurzintervention in der Debatte zum Antrag der LINKEN „Entschädigung für Opfer nationalsozialistischer Verfolgung“


Vizepräsident Dr. Hermann Otto Solms:

Bevor ich dem Kollegen Wolfgang Gehrcke das Wort zu einer Kurzintervention gebe, will ich darauf hinweisen, dass das die letzte Kurzintervention ist, die ich heute zulasse. Ich bitte, auch von Zwischenfragen abzusehen, damit die Debatte nicht zu weit in den Abend…

26.04.2008

Rede zur Veranstaltung der RLS 
(Text vorab – es gilt das gesprochene Wort) 

Es gibt Erlebnisse, die brennen sich in die Seele ein. Kurz nach dem Libanon-Krieg 2006 diskutierte ich mit israelischen Intellektuellen. Auf meine Kritik an dem israelischen Angriff konfrontierte mich ein Gesprächspartner mit einem Bild – das Bild des kleinen jüdischen Jungen mit der großen Mütze im Warschauer Ghetto, vor den Gewehrläufen der SS, die Hände hoch erhoben. Mein Gesprächspartner sagte: Weil das unsere Geschichte ist, werden die Kinder Israels nie wieder wehrlos sein.

24.04.2008

Unverzüglicher Rückzug der Bundeswehr aus dem Kosovo
157. Sitzung des 16. Deutschen Bundestages am 24. April 2008
Kurzintervention in der Debatte zum Antrag der LINKEN „Unverzüglicher Rückzug der Bundeswehr aus dem Kosovo“


Vizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt:

Zu einer Kurzintervention erteile ich das Wort dem Kollegen Gehrcke.

(Hartmut Koschyk [CDU/CSU]: Herr Gehrcke, muss das sein?)

Wolfgang Gehrcke (DIE LINKE):

Ich bitte um Entschuldigung ob der Zeit, aber das, was Kollege Trittin ausgeführt…